Besichtigung von drei Braunschweiger Skateparks

Am 29. August machte sich Gemeinde-Bürgermeister Detlef Kaatz mit einer Entourage aus Gemeinde-Mitarbeitern und Ortsrats-Mitgliedern auf den Weg zu drei Skateparks in Braunschweig.

Zwei Mitarbeiter der Stadt Braunschweig erläuterten Vor- und Nachteile der einzelnen Anlagen. Diverse wichtige Fragen in Bezug auf Planung, Kosten, Förderung und Nutzung wurden diskutiert.

Besichtigt wurden die Skateparks in:

– Bienrode

– Wenden

– Westpark / Ringgleis

Advertisements